Landesjagdverband
background

Kreisgruppe Cochem-Zell

im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V.

Anerkannter Naturschutzverband

Der Weg zum Jagdschein

Ansprechpartner für die jagdliche Aus- und Weiterbildung der Kreisgruppe Cochem-Zell:

Franz Josef Becker Tel.: 01 71 / 266 70 89,
E-Mail: josi.becker@gmx.net

 

Voraussetzung für die Zulassung zur Jägerprüfung

Zur Jägerprüfung darf nur zugelassen werden, wer den Nachweis einer theoretischen und praktischen Ausbildung erbringen kann.

Nach der neuen Jägerprüfungsordnung ist neben der bis dahin bewährten Ausbildung bei einem Lehrherrn oder einer Lehrherrin auch eine Vorbereitung auf die Jägerprüfung in Form von Blockunterrichtsmodellen, wie sie zum Beispiel unter anderem auch von Jagdschulen angeboten werden, möglich.

Ausbildungsinhalte
Der theoretischen und praktischen Ausbildung zur Vorbereitung auf die Jägerprüfung (jagdliche Ausbildung) liegt ein Rahmenplan der obersten Jagdbehörde zugrunde.Der Rahmenplan legt die Mindestanforderungen für die jagdliche Ausbildung fest.

Jägerprüfung

Die Jägerprüfung besteht aus einer Schießprüfung, einer schriftlichen und einer mündlich-praktischen Prüfung. In der schriftlichen und mündlich-praktischen Prüfung werden Kenntnisse in den nachfolgend aufgeführten Sachgebieten abgefragt:

  • Tierarten, Wildbiologie und Wildhege
  • Jagdbetrieb (einschließlich Unfallverhütung und des erforderlichen Brauchtums), Wildschadensverhütung, Land- und Waldbau, Führung von Jagdhunden
  • Waffenrecht, Waffentechnik, Umgang mit Waffen und Munition (insbesondere Führung von Jagdwaffen einschließlich Kurzwaffen)
  • Behandlung des erlegten Wildes unter besonderer Berücksichtigung der hygienisch erforderlichen Maßnahmen,
  • Beurteilung der gesundheitlich unbedenklichen Beschaffenheit des Wildbrets, insbesondere auch hinsichtlich seiner Verwendung als Lebensmittel
  • Jagdrecht
  • Tierschutz-, Naturschutz- und er Landschaftspflegerecht

    Die Ausbildung für die Jagerprüfung kann bei einer Jagdschule oder bei einem Mentor (6 Monate) erfolgen. Für die Ausbildungen bei den Mentoren werden jährlich zwei Prüfungstermine angeboten. Die Anmeldung zu diesen Jägerprüfungen muss beim Kreisjagdmeister abgegeben werden. Weitere Auskünfte erhalten Sie bei unserem Ansprechpartner.

 

Schießprüfung
Bei der Schießprüfung wird geprüft:
1. der sichere Umgang mit Waffen und Munition,
2. Flintenschießen,
3. Büchsenschießen und
4. Schießen mit einer Kurzwaffe.

 

Antrag Mitgliedschaft im LJV

Antrag Zulassung zur Jägerprüfung

Antrag Ausstellung Jagdschein

Antrag Verlängerung Jagdschein

 


Fuss

Kreisgruppe Cochem-Zell im Landesjagdverband Rheinland-Pfalz e.V. | Vorsitzender: Franz-Josef Becker | Birkenstraße 6 | 56761 Masburg | E-mail: josi.becker@gmx.net